Blumenkohl-Sushi (low-carb sushi)

Sushi mit Blumenkohlreis ist die perfekte low-carb Alternative zu klassischem Sushi!
Es lässt sich sehr schnell zubereiten und mit verschiedenen Zutaten füllen. Dieses Rezept lässt sich auch sehr gut als vegetarische oder vegane Variante abwandeln.
Besonders gut schmeckt es, wenn die Füllung für das Blumenkohl-Sushi würzig ist. In diesem Beispiel wurden (panierte) Garnelen/Surimi mit Avocado/frischer Gurke und Röstzwiebeln für die inside-out-rolls verwendet.
Für das klassische Maki-Sushi wurden Surimi und Avocado verwendet.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Abendessen, Hauptgericht, Pausenmahlzeit
Portionen 3 Portionen
Kalorien 253 kcal

Zutaten
  

  • 500 Gramm Blumenkohl, frisch
  • 1 El Frischkäse, fettarm
  • 1 EL Sesammus
  • etwas Sesam (schwarz/ weiß) zum Bestreuen
  • 20 ml Reisessig
  • 1 TL Zucker/ Zuckeralternative
  • 1 Avocado
  • etwas Röstzwiebeln
  • 1 handvoll Garnelen
  • 1 handvoll Surimi
  • 1 EL Soja-Sauce salzarm
  • Soja-Sauce salzarm, zum Dippen
  • Ingwer
  • Wasabi-Paste

Anleitungen
 

  • Blumenkohlröschen von Strunk entfernen und gründlich waschen.
    Anschließend abtropfen lassen und mithilfe einer Küchenmaschine zerkleinern (Reiskorn-Größe).
  • Etwas Wasser in einem Topf erhitzen und den Blumenkohlreis darin ca. 10 Minuten dünsten. Alternativ: Dämpfen.
    Danach in ein Sieb geben und den Reis gut abtropfen und abkühlen lassen.
  • Den abgekühlten Blumenkohlreis in eine große Schale geben und mit Frischkäse, Sesammus, Zucker/ Zuckeralternative, Reisessig, Sojasauce/ Salz vermengen.
  • Bambusmatte mit Frischhaltefolie einwickeln.
  • INSIDE-OUT-ROLLS:
    Ein Noriblatt in der Mitte durchschneiden und mit der rauen Seite nach oben auf die untere Hälfte der Bambusmatte legen. Mit feuchten Fingern den Blumenkohlreis auf dem Noriblatt verteilen und etwas andrücken. Mit Sesam bestreuen. Bambusmatte umklappen und umdrehen. Nun die andere Seite der Rolls mit etwas Frischkäse bestreichen und nach Belieben füllen. Nun wird die Rolle mithilfe der Bambusmatte vorsichtig mit etwas Druck eingerollt. Auf ein Brett geben und mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden und mit Röstzwiebeln etc. bestreuen.
  • Maki-Sushi: Noriblatt mit der rauen Seite nach oben auf die Bambusmatte legen. Blumenkohlreis mit angefeuchteten Fingern auf dem Noriblatt verteilen. Dabei oben einen Rand von 1-2 cm frei lassen. Frischkäse auf dem unteren Drittel verteilen und belegen. Mithilfe der Bambusmatte mit etwas Druck einrollen. Mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.
  • Sushi mit Ingwer, Soja-Sauce und Wasabi servieren.

Nährwerte

Calories: 253kcalCarbohydrates: 16gProtein: 19gFat: 14gSaturated Fat: 3gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 8gCholesterol: 110mgSodium: 179mgPotassium: 1033mgFiber: 8gSugar: 4gVitamin A: 128IUVitamin C: 87mgCalcium: 110mgIron: 2mg
Keyword Abnehmen, gesund, low carb, low carb sushi, nährstoffreich, Sushi, wenig Kohlenhydrate
Tried this recipe?Let us know how it was!

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen