Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Dr. Meisel Adipositaschirurg
Dr. Holger Meisel – Chefarzt
Dr. Jost-H. Hübner – Oberarzt

In der Sektion für Adipositas- und metabolische Chirurgie, werden unter der Leitung von Dr. med. Jost-H. Hübner Operationen zur Gewichtsreduktion und zur chirurgischen Behandlung von Stoffwechselerkrankungen durchgeführt. Die Sektion ist der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie von Dr. med. Holger Meisel angegliedert. Die Abteilung ist als “Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie” von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie zertifiziert.

In der Adipositaschirurgie geht es sich in den meisten Fällen um Verkleinerungsoperationen des Magens (Sleeve-Gastrektomien) oder Magenbypass-Operationen. Was das jeweils ist, sehen sie → hier. Der Begriff metabolische Chirurgie bezieht sich in den meisten Fällen auf die Behandlung eines Diabetes mellitus Typ 2 oder anderer Erkrankungen, die durch eine Adipositas negativ beeinflusst werden.

Aufgrund der über viele Jahre gehenden Erfahrungen haben wir uns u. a. auf Revisions- und Re-Do-Eingriffe spezialisiert, die notwendig werden, wenn es entweder nach einer Adipositas-Operation wieder zu einer Gewichtszunahme gekommen ist, oder wenn in Folge eines solchen Eingriffes andere Probleme (Sodbrennen, Dumping-Syndrom, Syndrom der blinden Schlinge…) auftreten.

Ob die Adipositaschirurgie für Sie in Frage kommt und welches Verfahren jeweils das sinnvollste ist, klären wir gemeinsam mit Ihnen und den mitbehandelnden Ärzten im Rahmen unserer Adipositas-Sprechstunde, jeden Dienstag von 12:30 bis 14:30 Uhr oder am Donnerstag, zwischen 8:30 und 12:00 Uhr. Wir bitten um telefonische Anmeldung (04171-13 42 01).

Haben Sie Fragen zum Ablauf oder den Voraussetzungen für eine Operation, können Sie auch eine E-Mail an info@adipositaszentrum-winsen.de schreiben.

Je nach Begleiterkrankungen wird von der Deutschen Adipositasgesellschaft eine gewichtsreduzierende Operation bereits ab einem BMI von 35 kg/m2 empfohlen, wenn konservative Maßnahmen zur Gewichtsreduktion ohne anhaltenden Erfolg bleiben. Auch ein medikamentös schlecht oder nicht zu behandelnder Diabetes mellitus Typ 2 kann eine Voraussetzung für einen solchen Eingriff darstellen. Die genauen Voraussetzungen finden Sie auf der Seite → Voraussetzungen.

One Thought to “Sektion für Adipositas- und metabolische Chirurgie”

  1. […] Adipositaschirurgie […]

Comments are closed.