Das Adipositaszentrum Winsen wurde von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Vizeralchirurgie als “Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie” zertifiziert!

Ein wichtiger Aspekt bei jeder Krankenhausbehandlung ist die Qualität der Behandlung. Für Patientinnen und Patienten ist es nicht immer leicht zu erkennen, wo gute Arbeit geleistet wird. Um hier jede Unsicherheit zu beseitigen, wurde das Qualitätssiegel “Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie” geschaffen.

Verliehen wird dieses Siegel von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie in Berlin.

Um dieses Zertifikat zu erhalten, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. Über mehrere Jahre müssen zum Beispiel Mindestzahlen an Operationen nachgewiesen werden. Auch eine niedrige Rate an Komplikationen, regelmäßige Nachuntersuchungen, ein gut ausgebautes Netzwerk und eine optimalen Vorbereitung auf eine Operation muss definierten Standards entsprechen.

In einem Aufwendigen Verfahren wurden diese und noch andere Aspekte der Behandlung der Adipositas hier am Krankenhaus Winsen überprüft. Höhepunkt war der Besuch eines international anerkannten Fachexperten, der in der Klinik einen Blick in jeden Winkel des Hauses geworfen hat, sich die Unterlagen angeschaut hat und der die Daten unserer Behandlungen aus dem Nationalen Qualitätssicherungsregister überprüft hat. Auch wurde eine Operation begutachtet und die Expertise der behandelnden Ärztinnen und Ärzte überprüft.

Das Ergebnis dieser eingehenden Überprüfung war eine uneingeschränkte Erteilung des Zertifikates “Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie”. Das Krankenhaus Winsen ist das 7. Zentrum in Niedersachsen, dass diese Auszeichnung erhalten hat.

Ihnen gibt das die Sicherheit, hier in guten Händen zu sein.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen