Gefüllte Eier-Wraps

Der Eier-Wrap lässt sich ganz vielseitig füllen.
In diesem Rezept wird er mit Hähnchenbrust-Aufschnitt, Käse und Salat gefüllt. Alternativ schmeckt z.B. eine Thunfischcreme mit Salat als würzige Füllung oder Tomate, Rucola mit Feta oder Mozzarella.
Bisher keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Frühstück, Für die Arbeit/Pause, low-carb-Wraps, Wraps
Portionen 1 Portion
Kalorien 82 kcal

Kochutensilien

  • 1 Pfanne

Zutaten
  

  • 1-2 Eier je nach Größe der Pfanne
  • Prise Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 EL Frischkäse
  • 1-2 EL Ajvar mild oder scharf
  • 1 milde, eingelegte Peperoni nach Geschmack
  • 1 handvoll Salat z.B. Rucola, Eisbergsalat
  • 1 kleine Tomate
  • 1 Stück Gurke
  • 1 Scheibe Käse z.B. Gouda
  • 1 Scheibe Hähnchenbrustaufschnitt

Anleitungen
 

  • Für die Frischkäsefüllung: Frischkäse mit Ajvar vermischen. Peperoni abtropfen lassen und ggf. mit Küchenkrepp trocken tupfen. In sehr feine Würfel schneiden und zur Frischkäsemasse geben.
  • Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Salat waschen und abtropfen lassen, ggf. mit Küchenkrepp trocken tupfen .
  • Ei(er) mit wenig Salz und Pfeffer verquirlen
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen (i.d.R. muss diese nicht extra gefettet werden).
    Die Eiermasse in die Pfanne gießen. Pfanne schwenken, sodass sich die Eiermasse gleichmäßig verteilt. Ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen. Danach einmal wenden und ebenfalls ca. 4 Minuten garen.
  • Den Wrap auf einen Teller geben und mit der Frischkäsecreme bestreichen. Mit Gemüse belegen.
    Den Wrap von einer Seite aufrollen und einmal in der Mitte durchschneiden. Ggf. mit einem Holzspieß fixieren.

Notizen

Sollten Sie den Wrap direkt genießen wollen, können Sie auch vor Ende der Garzeit den Käse und den Schinken auf den Wrap legen. Anschließend aus der Pfanne nehmen, füllen und aufrollen. So zerläuft der Käse leicht und der Wrap ist warm und besonders lecker. 

Nährwerte

Kalorien: 82kcalKohlenhydrate: 4gEiweiß: 6gFett: 5ggesättigte Fettsäuren: 2gmehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1geinfach ungesättigte Fettsäuren: 2gTransfette: 0,02gCholesterin: 165mgNatrium: 223mgKalium: 69mgBalaststoffe: 2gZucker: 2gVitamin A: 274IUVitamin C: 6mgKalzium: 34mgEisen: 1mg
Keyword Abnehmen, abwechslungsreich, einfach und schnell, Ernährung nach Adipositas-Operation, Ernährung nach bariatrischer OP, Ernährung nach OP, Essen nach Adipositas-Operation, Für die Arbeit/Schule, low carb, Ostern
Tried this recipe?Let us know how it was!

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen