Go Back
+ servings

Thunfischfrikadellen

Zu diesen Frikadellen schmeckt ein knackiger Salat (z.B. Feldsalat), Zaziki, Joghurt-Dip, Kartoffeln, Reis, oder gegartes Gemüse.
Mit den Thunfischfrikadellen kann auch ein "Fischburger" hergestellt werden: mit einem Vollkornbrötchen, alternativ als low-carb Variante mit einer großen Fleischtomate, oder Salatgurke.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 5 Frikadellen
Kalorien 54 kcal

Zutaten
  

  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • 30 Gramm Magerquark
  • 30 Gramm Vollkorn-Paniermehl alternativ: feine Haferflocken
  • 50 Gramm rote Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Schnittlauch
  • 1 TL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl zum Braten

Anleitungen
 

  • Thunfisch aus der Dose in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Kräuter klein schneiden.
  • Quark, Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Ei und die Gewürze in eine Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen.
    Den Thunfisch mit den Händen ausdrücken, sodass überschüssiges Wasser austritt und zur Quark-Masse geben.
  • Aus der Masse ca. 5 Frikadellen formen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen braten.

Nährwerte

Calories: 54kcalCarbohydrates: 6gProtein: 4gFat: 2gSaturated Fat: 1gTrans Fat: 1gCholesterol: 52mgSodium: 67mgPotassium: 48mgFiber: 1gSugar: 1gVitamin A: 101IUVitamin C: 1mgCalcium: 22mgIron: 1mg
Keyword Eiweiß, Fisch, Fisch-Patty für Burger, Fischfrikadelle, Proteine, Thunfisch
Tried this recipe?Let us know how it was!