Weihnachtsjoghurt

Weihnachts-Joghurt

Dieser leckere Weihnachtsjoghurt passt perfekt in die Vorweihnachtszeit, eigent sich aber auch hervorragend als Komponente des Weihnachtsmenüs. Besonders köstlich ist es, wenn das Apfelkompott noch warm zum Joghurt gegeben wird.
Wer es gerne noch ein wenig weihnachtlicher vom Geschmack her haben möchte, kann den Joghurt/ Quark zusätzlich mit Lebkuchengewürz (Mischung aus Zimt, Orangenschale, Koriander, Zitronenschale, Sternanis, Fenchel, Muskatblüte, Muskatnuss und Kardamom) verfeinern.
Das Rezept kann auch bestens im Kostaufbau nach Adipositas- Operation (ab 2. Phase) umgesetzt werden, allerdings sollten Sie hier den Apfel etwas länger in etwas mehr Wasser köcheln lassen (15 Minuten) und anschließend pürieren – so entsteht ein ganz feines und geschmacksintensives Apfelmus ohne Zucker und sonstige Zusätze.
Wenn Sie keinen Apfel im Haus haben, können Sie diesen auch durch eine reife Birne ersetzen.
Dekorieren können Sie den Weihnachtsjoghurt mit einem Weihnachtsplätzchen. Das Rezept für die Weihnachtsplätzchen finden Sie hier: https://www.adipositaszentrum-winsen.de/weihnachtsplaetzchen/
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Frühstück, Nachspeise, Pausenlecker für die Arbeit/ Schule etc., Zwischenmahlzeit
Portionen 1 Portion
Kalorien 61 kcal

Zutaten
  

  • 1 kleiner Apfel alternativ: reife Birne
  • etwas Wasser
  • etwas Zimt / Zimtstange nach Geschmack
  • 100 Gramm Naturjoghurt alternativ: Natur- Quark
  • evtl. etwas Lebkuchengewürz nach Geschmack
  • Deko: Weihnachtsplätzchen

Anleitungen
 

  • Apfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den Boden eines kleinen Topfes mit etwas Wasser bedecken. Apfelstückchen zugeben und mit etwas Zimt bestreuen. Einmal umrühren und dann ca. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Vom Herd nehmen.
    Äpfel
  • Joghurt und Apfelkompott abwechselnd in ein Dessertglas schichten. Mit einem Weihnachtsplätzchen (Rezept: https://www.adipositaszentrum-winsen.de/weihnachtsplaetzchen/) dekorieren.

Notizen

Für noch mehr Weihnachtsgeschmack den Joghurt mit etwas Lebkuchengewürz verfeinern, nur nicht zu viel, dann wird es bitter! 
Wenn Sie Magerquark verwenden, sollten Sie diesen mit einem Schuss fettarmer Milch oder einem Spritzer raffiniertem Rapsöl verquirlen. Das macht den Quark schmackhafter und cremiger. 
Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht komplett verdampft, bzw. geben Sie noch etwas Wasser hinzu, damit eine Apfel- Zimt- Soße entsteht. Diese können Sie auch hervorragend als Dekoration für die Joghurt- Speise nutzen. 
Besonders lecker schmeckt es, wenn der Kompott noch warm ist.

Nährwerte

Calories: 61kcalCarbohydrates: 5gProtein: 3gFat: 3gSaturated Fat: 2gCholesterol: 13mgSodium: 46mgPotassium: 156mgFiber: 1gSugar: 5gVitamin A: 99IUVitamin C: 1mgCalcium: 121mgIron: 1mg
Keyword Apfelkompott, Feiertage, Kostaufbau, Proteine, Weihnachten, Zimt, zuckerfrei
Tried this recipe?Let us know how it was!

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen