Wissenslücken und Vorurteile bei Ärzten beeinflussen Adipositas-Therapie

Je mehr niedergelassene Hausärzte und Internisten über die Adipositas-Chirurgie wissen, umso eher überweisen sie schwer übergewichtige Patienten an entsprechende Kliniken. Derzeit tun dies nur 17,8 Prozent von 201 Ärzten, die im Rahmen einer bundesweiten Studie des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums (IFB) AdipositasErkrankungen der Universitätsmedizin Leipzig befragt wurden. Die Ergebnisse erschienen kürzlich im Fachmagazin "Obesity Surgery".

Weiterlesen

Fotos vom Essen helfen beim Abnehmen

Eine interessante Studie aus Amerika zeigt den Einfluss der täglichen Zeitspanne, an dem jemand isst, auf das Gewicht und die Gesundheit. Herausgefunden haben das amerikanische Forscher mit Hilfe von Smartphone-Fotos vom Essen. Zwei Forscher des amerikanischen Salk-Institutes habe sich die Verbreitung von Smartphones zu Nutze gemacht. Sie haben Probanden einer Studie darum gebeten, mit einer speziell…

Weiterlesen

Alkohol wirkt stärker nach Sleeve-Gastrektomie

Nach einer Sleeve-Gastrektomie scheint die Aufnahme und die Wirkung von Alkohol verstärkt zu sein und der Alkohol scheint länger im Blut messbar zu sein. Eine in Norwegen durchgeführte Studie lässt dies vermuten. Für diese Studie wurde der Effekt der Bioverfügbarkeit von Alkohol nach Schlauchmagen-Operation im Vergleich zur Magenbypass-Operation, jeweils drei Monate und ein Jahr nach…

Weiterlesen

Probanden für Studie gesucht: Pflanzen-Eiweiß-Diät bei Übergewicht und Adipositas

Übergewicht und Adipositas sind die relevanten Risikofaktoren, die zu Glukoseintoleranz und zu Diabetes mellitus (Typ 2), zu Erkrankungen der arteriellen Gefäße und zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Sport- und Bewegungsmediziner der Universität Hamburg planen daher eine Studie zur Wirkung eines Pflanzen-Eiweißproduktes auf das Körpergewicht und die Gewichtsregulation. Außerdem werden mögliche positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel und die Lebensqualität von…

Weiterlesen