Proteinpudding

Proteinpudding

Lässt sich hervorragend in kleinen Portionen vorbereiten.
Süßen Sie den Pudding ganz nach Ihrem Geschmack, ob mit Erythrit, Süßstoff, Xylit, Kokosblütenzucker, Agavendicksaft oder mit etwas Zucker.
Dieser Pudding ist ab der 2. Phase des Kostaufbaus geeignet.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht, Zwischenmahlzeit
Portionen 1 Portion
Kalorien 169 kcal

Zutaten
  

  • 150 ml fettarme Milch (1,5% Fett) alternativ: Mandelmilch, Magermilch
  • 1 EL ungesüßtes Puddingpulver z.B. Schoko, Karamell, Vanille, Erdbeer
  • 1 EL Proteinpulver, neutral
  • Süßungsmittel z.B. Erythrit, Kokosblütenzucker, Agavendicksaft, Xylit, Süßstoff oder 1 TL Zucker

Anleitungen
 

  • Milch in einen kleinen Topf geben. 2 EL abnehmen und damit das Pudding- und Proteinpulver glatt rühren.
  • Milch aufkochen lassen, Protein- und Puddingpulver mit einem Schneebesen einrühren. Nochmals unter Rühren aufkochen lassen und anschließend von der Herdplatte nehmen.
  • Pudding in eine kleine Schüssel oder Form umfüllen und abkühlen lassen.

Nährwerte

Calories: 169kcalCarbohydrates: 18gProtein: 13gFat: 6gSaturated Fat: 3gCholesterol: 32mgSodium: 143mgPotassium: 230mgFiber: 1gSugar: 16gVitamin A: 270IUCalcium: 203mgIron: 1mg
Keyword 2. Phase, Eiweiß, Kostaufbau, Proteine
Tried this recipe?Let us know how it was!

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen