Das englischsprachige Wissenschaftsmagazin “The Lancet – Diabetes & Endocronology” hat eine australische Studie veröffentlicht, die überprüfen wollte, ob die Geschwindigkeit der Gewichtsreduktion einen Einfluss auf die Nachhaltigkeit des Abnahmeerfolges hat.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass weder das Ausmass der Gewichtsreduktion durch das Tempo beeinflusst wird, noch der langfristige Erfolg.

Bisher galt es als nachgewiesen, dass eine schnelle Gewichtsreduktion, zum Beispiel im Rahmen einer strengen Diät, langfristig von Nachteil ist. Es hieß in entsprechenden Empfehlungen, dass eine Gewichtsabnahme langsam und graduell erfolgen sollte, damit der Erfolg auch lange anhält.

Wissenschaftler der Universität von Melbourne in Australien haben jetzt eine Studie durchgeführt, die dieses Dogma in Frage stellt. Insgesamt 204 Patienten (BMI zwischen 30 und 45 kg/m2 KOF) wurden dazu in zwei Gruppen unterteilt: Die erste Gruppe sollte ihr Gewicht innerhalb von 12 Wochen, die zweite Gruppe innerhalb von 36 Wochen um mindestens 15 % reduzieren. Hierzu wurde entweder eine energiereduzierte Diät oder eine sog. Formula-Diät verordnet. Nach Abschluss dieser ersten Phase hatten 76 Probanden (=81 %) der “Schnellabnehmer-Gruppe” und 51 Probanden (=51 %) der zweiten Gruppe mindestens 12,5 % des Ausgangsgewichtes abgenommen.  Alle Patienten, die dies erreicht hatten wurden dann in der zweiten Phase über einen Zeitraum von 144 Wochen auf eine Diät gesetzt, die das Ziel hatte, das Gewicht zu halten. Zusätzlich erhielten sie entsprechende Ernährungsberatungen.

Nach Ablauf der 144 Wochen hatten die Patienten beider Gruppen, über 70 % der Gewichtsabnahme wieder eingebüßt (71,2 % bzw. 70,5 %). Dies bedeutet, dass es weder einen Unterschied gibt, im Ausmaß der Gewichtsabnahme, noch in der anschließenden erneuten Gewichtszunahme. Die Empfehlung, eine Gewichtsreduktion langsam durchzuführen, kann – nach Aussage der Autoren – also nicht aufrechterhalten werden.

Original-Abstrakt: The effect of rate of weight loss on long-term weight management: a randomised controlled trial

The Lancet Diabetes & Endocrinology, Volume 2, Issue 12, Pages 954 - 962, December 2014 doi:10.1016/S2213-8587(14)70200-1

Ähnliche Artikel