Home » Eiweißphase (Flüssigphase)

Eiweißphase (Flüssigphase)

EiweißCa. 14 Tage vor der Operation sollten Sie eine sogenannte Eiweiß- oder Flüssigphase beginnen.

Dies führt dazu, dass Sie bereits vor der Operation an Gewicht verlieren und dass Sie gut auf die Zeit nach der Operation vorbereitet sind, in der Sie sich 14 Tage lang zunächst nur flüssig ernähren werden. Auch hat diese Art der Ernährung einen sehr wichtigen Effekt, der die Operation deutlich vereinfacht: Der Fettanteil der Leber nimmt zügig ab, sodass diese kleiner und fester wird. Das erleichtert den Zugang zum Magen erheblich.

Diese Eiweißdiät bedeutet, dass Sie am Tag ca. 90 g Eiweiß mit 1000 kcal zu sich nehmen. Dabei werden kaum Kohlenhydrate gegessen.

In der Eiweißphase sollten Sie sich hauptsächlich von sogenannten Eiweißshakes ernähren. Diese bekommen Sie in jedem Drogeriemarkt. Das Pulver sollte mindestens 80 % Protein (Eiweiß) enthalten. Achten Sie auf die Zubereitungsempfehlungen auf den Verpackungen (z. B. Zugabe von 1-2 EL hochwertigem Pflanzenöl).

Sie können einmal am Tag eine normale Mahlzeit beibehalten. Geeignet sind hier Gemüse und fettarmes Fleisch (Geflügel). Auch Rohkost, Gemüsebrühe und ungesüßter Quark helfen über die Zeit. Insgesamt ist hier auf eine fettfreie Zubereitung zu achten. Nicht geeignet sind Obst, Nudeln, Kartoffeln und weitere Nahrungsmittel, die viele Kohlenhydrate oder Fett enthalten. Gesüßte Getränke (auch natürliche Obstsäfte) sind zu zuckerhaltig und sollten nicht getrunken werden.

Umsetzungsbeispiele:

3 x täglich einen Eiweißshake

Das Protein- oder Eiweißpulver sollte mindestens 80 g Eiweiß pro 100 g enthalten. Bei starkem Hunger oder körperlicher Belastung können Sie aucheinen halben bis zu einem Shake mehr trinken.

2 x täglich einen Eiweißshake plus 1 x Einweißmahlzeit

Protein- oder Eiweißpulver und 1 x pro Tag eine Mahlzeit aus magerem Fleisch, Fisch, Quark oder Tofu mit Gemüse oder Salat. Keine Nudeln, Kartoffeln, Brot oder Reis. Auch kein Obst.

Zwischen den Varianten kann innerhalb der zwei Wochen auch gewechselt werden.

Sie können sich auch eine Anleitung herunterladen.

Wenn Sie Fragen zur Eiweißphase haben, dann schreiben Sie uns.

%d Bloggern gefällt das: